KXIP vs KKR Live Score

Montreal - Alexander Zverev hat mit einem beeindruckenden Sieg über Roger Federer den zweiten Masters-Titel seiner Karriere gewonnen. Der junge Hamburger klettert damit in der Weltrangliste weiter nach oben.

Hamburg. Toptalent Alexander Zverev aus Hamburg setzte seine aktuelle Erfolgsserie fort, die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber (29) aus Kiel ereilte einmal mehr ein schnelles Aus. "Ich hoffe, Du wirst noch viele Jahre weiterspielen", sagte Zverev, der neben dem Pokal einen überdimensionalen Scheck über 894.585 Dollar erhielt: "Ich danke vor allem meinem Team". Gegen den Weltranglisten-32. hatte er bei seinem Turniersieg in Washington am vergangenen Sonntag im Finale in zwei Sätzen die Oberhand behalten. Gegen den kanadischen Lokalmatadoren machten in einem engen Match Kleinigkeiten den unterschied aus.

Federer, besiegte in seinem Halbfinale den Niederländer Robin Haase mit 6:3, 7:6 (7:5) und steht bei 16 ATP-Tour-Siegen in Folge.

Seitdem er den früheren Weltranglistenersten Juan Carlos Ferrero aus Spanien als Trainer verpflichtet hat, ist Zverev noch ungeschlagen. Das Hartplatzturnier dient der Vorbereitung auf die US Open, die am 28. August beginnen.

Für Federer geht es trotz der dritten Saisonniederlage - zuvor hatte er nur gegen den Russen Evgeny Donskoy und Tommy Haas verloren - weiter um die Rückkehr auf den Tennis-Thron. Er hat noch immer gute Chancen, den derzeit verletzten Briten Andy Murray während der US-Hartplatzsaison auf Platz eins des Rankings abzulösen.


BEMERKUNGEN