KXIP vs KKR Live Score

Zuvor hatten die fünf Frauen und sieben Männer dem Richter Steven O'Neill erklärt, sich nicht einigen zu können. Sollte dieser erneute Versuch auf eine Einigung scheitern, müsste der Prozess möglicherweise komplett neu verhandelt werden.

Norristown Seit Tagen diskutiert die Jury: Hat Cosby die Klägerin Constand sexuell genötigt? Ohne eine Frist zu setzen, bat er die Geschworenen um einen weiteren Anlauf am Freitag, um zu sehen, ob vielleicht doch Fortschritte gemacht werden können. Die Geschworenen sollten sich nicht gezwungen fühlen, ihre ehrliche Überzeugung aufzugeben. Bis zu einer Neuauflage des Prozesses würde Cosby wohl auf freiem Fuss bleiben.

Cosby selbst erschien auch am Mittwoch bei Gericht und hielt in Richtung einiger Unterstützer den rechten Daumen in die Höhe.

Es ist nicht unüblich, dass Geschworene in Strafprozessen in den USA zunächst zu keinem einstimmigen Urteil kommen, sich dann aber doch noch einig werden. Cosbys Kontakt zu diesen Frauen ist aber nicht Teil des laufenden Prozesses. Er hat eine Kaution von einer Million Dollar (897 000 Euro) gezahlt.

Sein Verteidiger hob angebliche Widersprüche in den Aussagen von Andrea Constand hervor, die Cosby beschuldigt, sie im Jahr 2004 in seinem Haus nahe Philadelphia mit Tabletten betäubt und sich anschliessend an ihr vergangen zu haben. Dem 79-jährigen Cosby drohen bei einem Schuldspruch bis zu 30 Jahre Haft sowie eine hohe Geldstrafe. Er ist wegen dreifacher sexueller Nötigung angeklagt, jeder dieser Anklagepunkte kann mit einer Höchststrafe von zehn Jahren belegt werden.

Bill Cosby auf dem Weg ins County Gericht in Norristwon. O'Neill könnte Cosby die Strafe im Fall einer Verurteilung aber auch gleichzeitig absitzen lassen. Cosbys Verhältnis zu den mehr als 50 weiteren Frauen, die ihm Sexualdelikte vorwerfen, waren nicht Teil des Verfahrens. Darin hatte er erklärt, der Sex mit Constand sei einvernehmlich geschehen.


BEMERKUNGEN