KXIP vs KKR Live Score

Nach dem Tod von Helmut Kohl nehmen die Menschen Abschied vom langjährigen Bundeskanzler und Wegbereiter der Wiedervereinigung. Außer vor Ort im Konrad-Adenauer-Haus können letzte Grüße an den früheren CDU-Vorsitzenden auch auf der Internetseite der Partei abgegeben werden.

Helmut Kohl war am Freitagmorgen im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Ludwigshafen nach langer Krankheit gestorben.

Die CDU legte in ihrer Zentrale in Berlin ein Kondolenzbuch für Kohl aus und richtete ein Online-Kondolenzbuch ein. Die Junge Union erklärte, am Samstagabend eine Gedenkwache vor Kohls Haus im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim abzuhalten.

In Gedenken an Helmut Kohl wird die Nationalmannschaft in ihrem Auftaktspiel beim Confed Cup am Montag in Sotschi gegen Australien Trauerflor tragen. Der Staatsakt ist nach Angaben des Blattes in Straßburg vorgesehen. Danach werde der engste Familien- und Freundeskreis in der Traukapelle im Adenauerpark in Speyer Abschied von Kohl nehmen. Von Sonntag an liegt auch im Bundeskanzleramt ein Kondolenzbuch aus, ebenso wie in der Mainzer Staatskanzlei. "Schon zu Lebzeiten wurde Helmut Kohl mit der Ehrenbürgerschaft Europas ausgezeichnet". Etwa 200 Mitglieder der Jugendorganisation der CDU legten Kränze und Transparente vor dem Wohnhaus Kohls in Oggersheim nieder. Offen blieb zunächst, wann und wo es einen Staatsakt in Deutschland geben wird.

Politiker aus dem In- und Ausland ehrten Kohl als großen Staatsmann und würdigten seine Verdienste um die Deutsche Einheit und Europa. Er gilt als Kanzler der Einheit und Wegbereiter der Europäischen Union. Helmut Kohl hat deutsche Geschichte geschrieben.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Kohl am Freitag als "großen Europäer" und als "Glücksfall für uns Deutsche" bezeichnet. Nach einer Privataudienz im Vatikan sagte Merkel, der Papst habe seine Anteilnahme ausgedrückt und Kohl als "großen Staatsmann" gewürdigt.


BEMERKUNGEN