KXIP vs KKR Live Score

Die Verlegung des Bundeswehrstandortes vom türkischen Incirlik nach Jordanien soll im Oktober abgeschlossen sein. Bis Ende Juni sei man im Flugplan der Anti-ISIS-Koalition fest eingeplant und danach sollten die Tankflugzeuge schnellstmöglich nach Jordanien.

Verteidungsministerin Ursula von der Leyen stellt einen konkreten Zeitplan für die Verlegung des Bundeswehr-Kontingents von Incirlik nach Jordanien vor. Das sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen der "Bild am Sonntag". Der Umzug der Tornados sei wegen der Ausrüstung technisch komplexer und werde etwa zwei Monate dauern, erklärte von der Leyen weiter. "Ab Oktober sollen die Aufklärungstornados dann nach Plan wieder starten". Das Wichtigste sei, die Umzugsphase so kurz wie möglich zu halten, sowie die Sicherheit der eigenen Truppe, sagte die Ministerin.

Der Umzugsbeschluss wurde getroffen, nachdem die türkische Regierung Bundestagsabgeordneten wiederholt Besuche bei den deutschen Soldaten verwehrt hatte. Sie wirft einzelnen Abgeordneten eine Nähe zur verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) vor, die auch in der EU als Terrororganisation betrachtet wird. Nachdem auch ein letzter Vorstoß von Außenminister Sigmar Gabriel erfolglos blieb, entschied sich die Bundesregierung, das deutsche Kontingent auf den jordanischen Stützpunkt Muwaffak Salti bei Al-Asrak zu verlegen.


BEMERKUNGEN