KXIP vs KKR Live Score

Das entschied der zuständige Richter am Samstag, nachdem sich die Geschworenen in mehr als 52-stündigen Beratungen nicht auf ein Urteil einigen konnten.

Der bisher einzige Strafprozess gegen Bill Cosby wegen sexueller Nötigung ist Medienberichten zufolge ergebnislos zu Ende gegangen. Die Jury hatte sich auch am Freitag, dem fünften Verhandlungstag, nicht auf ein Urteil einigen können.

Der in Philadelphia lebende Schauspieler hatte in den 80er und 90er Jahren mit der nach ihm benannten "Bill Cosby Show" weltweit Erfolge gefeiert.

Das US-Rechtssystem schreibt die einstimmige Entscheidung der Geschworenen in Strafprozessen zwingend vor. Die Staatsanwälte erklärten daraufhin, man werde den Prozess wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen wieder aufrollen. Wird diese nicht erreicht, ist das Verfahren geplatzt. In diesem Fall kann der Fall noch einmal komplett neu aufgerollt werden.

Cosby stand wegen vor Gericht, weil er eine ehemalige Universitätsangestellte betäubt und sexuell missbraucht haben soll. Da die meisten Anschuldigungen verjährt sind, beschränkt sich das Strafverfahren aber auf einen einzigen Fall aus dem Jahr 2004.


BEMERKUNGEN