KXIP vs KKR Live Score

Gastgeber Russland startet mit einem Sieg in den Confederations Cup. Petersburg gegen den Ozeanienmeister Neuseeland verdient mit 2:0 (1:0) durch.

Russlands Staatschef Wladimir Putin erwartet für den am Samstag in St.

Vor dem Anpfiff hatte der russische Präsident Wladimir Putin in seiner Eröffnungsrede für den Confed Cup und die WM-Endrunde im kommenden Sommer "ein offenes Russland" und einen "Triumph des Sports" angekündigt. Während Russland nun mit Selbstvertrauen das Spitzenspiel der Gruppe A gegen Portugal angehen kann, schaffte Neuseeland auch im zehnten Confed-Cup-Spiel keinen Sieg und muss nun gegen Mexiko unbedingt punkten. Vor dem Halbzeitpfiff vergab anschließend noch Smolow eine gute Möglichkeit (39.). Die Videoschiedsrichter schalteten sich in dieser Szene aber nicht ein.

In der 31. Minute gelang dann aber doch die Führung. Neun Minuten später machte es Denis Gluschakow besser, der den Ball über den herausstürmenden Marinovic Richtung Tor lupfte. Den vom Pfosten abprallenden Ball drückte schließlich Boxall bei seinem Rettungsversuch über die Linie. Die Neuseeländer zeigten sich indes über weite Strecken überfordert und waren mit ihrem 5-3-1-1-System fast ausschließlich auf die Absicherung des Tores ausgerichtet. "Wir waren im ersten Spiel angespannt".

Auch der zweite Durchgang lieferte ein unverändertes Bild. Ich bin mit dem Ergebnis und mit bestimmten Spielweisen zufrieden. Dabei zeigte Marinovic einige gute Paraden, wie bei der Doppelchance von Poloz und Alexander Jerochin (48.). "Wir haben aber noch den ein oder anderen Fehler gemacht", sagte Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow. Fedor Smolow leitete das 2:0 mit einem schnellen Solo selber ein, die flache Hereingabe prallte via Boxall vor die Füsse des zweifachen Torschützenkönigs von Russlands Spitzenliga. So durfte Putin angesichts der russischen Überlegenheit auf der Ehrentribüne neben Größen wie Ex-Brasilien-Star Pele freudig lächeln. Beim 1:0 (31.) lenkte Neuseelands Innenverteidiger Michael Boxall nach schnellem Umschalten des Heimteams den Ball ins eigene Tor.


BEMERKUNGEN