KXIP vs KKR Live Score

Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate hatten vor zehn Tagen ihre Beziehungen zu Katar gekappt und eine Blockade gegen das Golfemirat verhängt.

Inmitten der diplomatischen Krise um Katar hat das Golfemirat ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft mit den USA abgeschlossen. Nun unterzeichnete Verteidigungsminister James Mattis eine entsprechende Vereinbarung zur Lieferung der Jets mit seinem katarischen Amtskollegen Khalid al-Attiyah. Saudi-Arabien ärgert zudem, dass Katar den harten Kurs gegen den Iran nicht mitträgt. Mit dem Geschäft werde die Sicherheitszusammenarbeit zwischen den USA und Katar ausgebaut, erklärte das Ministerium. Begründet wurde das Vorgehen mit Katars Verbindungen zu "Terrororganisationen" wie der Hamas und der Muslimbruderschaft.

Erdogan weist diese Vorwürfe zurück: "Katar ist mit der Türkei das Land, dass die entschiedenste Haltung gegen Daesh (Islamischer Staat) einnimmt", meinte er.

Die USA unterhalten in Katar einen wichtigen Militärstützpunkt. Auch US-Präsident Donald Trump warf Katar noch am Freitag vor, den Terrorismus zu unterstützen. Andere Mitglieder seiner Regierung hatten sich zurückhaltender geäußert und die Beteiligten zu einer Beilegung der Krise aufgerufen.

Auch die Türkei und Frankreich bemühen sich um Entspannung: Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu bereist derzeit mehrere Golfstaaten. Erdogan hatte die Blockade gegen Katar scharf kritisiert. "Ganz im Gegenteil", sagte der Präsident.


BEMERKUNGEN