KXIP vs KKR Live Score

Nach dem Abschied von Thomas Linke als Sportdirektor des FC Ingolstadt wird der Bundesliga-Absteiger den freigewordenen Posten erstmal nicht neu besetzen.

"Mit Ablauf der vergangenen Saison hatte ich das Gefühl, dass ich der Mannschaft und dem Verein nicht mehr die nötigen Impulse geben kann, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein", so Thomas Linke. Die Aufgaben des ehemaligen Profis werden von Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport Kommunikation beim FCI, kommissarisch mitübernommen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?

Glaubt nicht mehr daran, dem Verein die "nötigen Impulse" geben zu können: Thomas Linke. Danach habe sich beim 47-Jährigen allerdings das Gefühl "verfestigt", eine "Pause einzulegen".

Gärtner übernimmt vorübergehend die Aufgaben Linkes. Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga 2012 folgte als größter Erfolg der Bundesliga-Aufstieg 2015 sowie der Bundesliga-Klassenerhalt 2016. Dieser wünschte seinem Vorgänger alles Gute: "Ich möchte Thomas ausdrücklich für das Geleistete bei den Schanzern danken". Weil die Kaderplanung für die kommende Saison nahezu abgeschlossen sei, werden Linkes Aufgaben vorerst intern bewältigt, hieß es. Wir alle bedauern sehr, dass er seine Arbeit für unseren Verein nicht fortsetzt. "Daher wird er uns als Sportdirektor, aber insbesondere als Mensch sehr fehlen".


BEMERKUNGEN