KXIP vs KKR Live Score

Und: Es ist nicht mehr wegzudiskutieren, dass es wohl bei den derzeit laufenden Verhandlungen zwischen Opel und PSA kräftig rumpelt. Das Steuer übernimmt ein Mann der Zahlen. Nachfolger wird der bisherige Finanz-Vorstand Michael Lohscheller.

FrankfurtBeim Autohersteller Opel ist der Chef Karl-Thomas Neumann von seinem Amt als Sprecher der Geschäftsführung zurückgetreten. Der bisherige Finanzchef Michael Lohscheller wurde vom Opel-Aufsichtsrat einstimmig als Neumanns Nachfolger bestellt, so der Konzern weiter. Die von Neumann geplante Komplettumstellung der Marke Opel auf Stromantrieb bis 2030 sei unrealistisch, erklärte am Sonntag der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer vom Car-Institut der Universität Duisburg-Essen. Die "FAS" schreibt, Neumann sehe die Übernahme durch PSA nach wie vor als richtigen Schritt. Anders seien die Vorgaben aus Paris in der derzeitigen Situation gar nicht erreichbar.

Michael Lohscheller wird neuer Opel-Chef. Neumann hat vor allem das Image von Opel wieder auf Vordermann gebracht. Dafür werde der französische PSA-Konzern aber "kein vorgekochtes Rezept vorlegen", sagte PSA-Chef Carlos Tavares der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom Montag. "Sie müssen nur wissen, dass es so wie bisher nicht bleiben kann". Der Diplom-Kaufmann sammelte schon vor seiner Zeit bei Opel über viele Jahre Erfahrungen in der Automobilbranche: Er arbeitete bei Daimler, Mitsubishi und Volkswagen. Auf einer anschließenden Versammlung mit Hunderten Mitarbeitern lobte Schäfer-Klug die Einsetzung Lohschellers. Und mal wieder denkt die Mutter General Motors darüber nach, den deutschen Autobauer abzustoßen.

Es sei für ihn "eine schwierige, persönliche Entscheidung" gewesen, Opel zu verlassen, teilte der 56-Jährige mit. Er werde sich zunächst "voll" auf den Abschluss der Übernahme konzentrieren und dann über seine persönlichen nächsten Schritte entscheiden.

Laut "FAS" wollen die Franzosen an diesem Termin auch ihre neue Führungsmannschaft vorstellen.

Die Übernahme von Opel durch den PSA-Konzern soll in der zweiten Jahreshälfte über die Bühne gehen. Bis dahin müssten allerdings alle Voraussetzungen erfüllt sein, insbesondere die Freigabe durch die Kartellbehörden. Auf dem Landesfest Hessentag, das dieser Tage in der Opel-Stadt Rüsselsheim steigt, präsentierte der Manager via Twitter Sportwagen, eine Besucherbahn fürs Werksgelände und populäre Rockkonzerte. Karl-Thomas Neumann bleibt allerdings Mitglied der Geschäftsführung, bis der Verkauf abgeschlossen ist.

PSA um Peugeot und Citroën will Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall für insgesamt 1,8 Milliarden Euro vom US-Autoriesen General Motors (GM) übernehmen. Die Beschäftigten sind bis Ende 2018 vor Entlassungen sicher. Heikel scheint die Lage insbesondere im Entwicklungszentrum am Stammsitz Rüsselsheim, wo fast 8000 Ingenieure arbeiten.


BEMERKUNGEN