KXIP vs KKR Live Score

Zahlreiche G20-Kritiker hatten nach den Erfahrungen des G7-Gipfels 2015 in Elmau mit solchen Maßnahmen schon gerechnet.

Als Vorbereitung auf den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg führt Deutschland ab sofort Grenzkontrollen zu den Nachbarstaaten des Schengenraums ein. Juli soll zeitlich und örtlich flexibel kontrolliert werden. Beeinträchtigungen für den grenzüberschreitenden Verkehr seien aber nur punktuell zu erwarten. Das Bundesinnenministerium will das durch Grenzkontrollen verhindern. Der G20-Gipfel selbst findet am siebten und achten Juli in der Hansestadt unter massiven Sicherheitsvorkehrungen statt. Diese sollten "die Anreise potenzieller Gewalttäter in das Bundesgebiet verhindern und zu einem störungsfreien Verlauf der Veranstaltung beitragen", teilte das Bundesinnenministerium mit.

"Für mich hat die Sicherheit des Gipfels oberste Priorität", zitiert die "Frankfurter Rundschau" Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Die Kontrollen seien mit den Nachbarländern und der EU-Kommission abgestimmt.

Auf dem Gipfel treffen einander die Staats- und Regierungschefs führender Industrie- und Schwellenländer in Hamburg, unter ihnen US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin.


BEMERKUNGEN