KXIP vs KKR Live Score

Verteidiger (20): David Alaba (Österreich/FC Bayern), Jordi Alba (Spanien/Barcelona), Serge Aurier (Elfenbeinküste/Paris Saint-Germain), Héctor Bellerìn (Spanien/Arsenal), Jérôme Boateng (Deutschland/FC Bayern), Leonardo Bonucci (Italien/Juventus), Daniel Carvajal (Spanien/Real Madrid), Giorgio Chiellini (Italien/Juventus), Dani Alves (Brasilien/Barcelona/Juventus), David Luiz (Brasilien/Paris Saint-Germain/Chelsea), Diego Godín (Uruguay/Atlético Madrid), Mats Hummels (Deutschland/Borussia Dortmund/FC Bayern), Philipp Lahm (Deutschland/FC Bayern), Marcelo (Brazil/Real Madrid), Javier Mascherano (Argentina/Barcelona), Pepe (Portugal/Real Madrid), Gerard Piqué (Spanien/Barcelona), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid), Thiago Silva (Brasilien/Paris Saint-Germain), Raphaël Varane (Frankreich/Real Madrid).

München - Der FC Bayern München ist mit breiter Front bei der Wahl zur FIFA-Weltauswahl vertreten. Die Liste der 55 topplatzierten Spielern wurde nun von der FIFA veröffentlicht.

Neun Spieler des FC Bayern dürfen auf die Berufung in die "Weltauswahl" der FIFA hoffen. In David Alaba, Xabi Alonso, Arturo Vidal und Robert Lewandowski sind auch vier ausländische Bayern-Profis nominiert.

5 Goalies, 20 Verteidiger und je 15 Mittelfeldspieler und Stürmer können sich Hoffnungen machen, bei der Bekanntgabe der World 11 am 9. Januar in Zürich auf die Bühne gebeten zu werden.

Am 9. Januar wird auch der Weltfußballer für das Jahr 2016 ausgezeichnet.

Mittelfeldspieler: Xabi Alonso (FC Bayern), Sergio Busquets (FC Barcelona), Kevin De Bruyne (Manchester City), Eden Hazard (Chelsea), Andrés Iniesta (FC Barcelona), N'Golo Kanté (Leicester City/Chelsea) Toni Kroos (Real Madrid), Luka Modrić (Real Madrid), Mesut Özil (Arsenal), Dimitri Payet (West Ham United), Paul Pogba (Juventus/Manchester United), Ivan Rakitić (FC Barcelona), David Silva (Manchester City), Marco Verratti (Paris Saint-Germain), Arturo Vidal (FC Bayern Munich). Die Top-3 gibt die FIFA bereits am Freitag bekannt.


BEMERKUNGEN