KXIP vs KKR Live Score

Der Fiat-Erbe soll seine eigene Entführung vorgetäuscht haben, nachdem ihm während eines zweitägigen Gelages in New York das Geld ausgegangen war.

Lapo Elkann hatte nach einem Wochenende mit exzessivem Marihuana- und Kokain-Konsum offenbar 10.000 Dollar von seiner Familie verlangt, da er von einer Frau entführt worden sei und festgehalten werde. Und was sich dort abspielte, ist ein weiteres abenteuerliches Kapitel in der turbulenten Vita des Fiat-Erben.

Teure Autos, Privatjets, Partys, Drogen und Alkohol gehören zu seinem Alltag.

In den USA feierte Lapo zusammen mit einer Transgender-Prostituierten am Thanksgiving-Feiertag (24. November) eine wilde Drogenparty in einem Hotelzimmer. Im Januar wird er seine neuesten Eskapaden vor Gericht erläutern dürfen.

Daraufhin habe Elkann beschlossen, seine eigene Entführung vorzutäuschen, um mit dem Lösegeld seine Schulden zu begleichen. Er sei am Sonntag auf einer Polizeiwache vorgeführt und wieder freigelassen worden. Seine Verwandten schalteten die Polizei ein, die bei der Geldübergabe Elkann und die Escort-Dame festnahm.

Elkann ist ein Enkel von Gianni Agnelli, dem legendären Gründer des italienischen Autokonzerns. Ein Mix aus Drogen und Alkohol kosteten ihm damals fast das Leben. Elkanns Bruder John übernahm im Jahr 2008 die Leitung des Firmenimperiums der Agnellis.

Die Aktie der von Elkann mitgegründeten Designfirma Italia Independent fiel nach den Berichten über die Festnahme deutlich.

Mit seiner saloppen Eleganz und dem Hang zur Exzentrik avancierte Elkann rasch zu einer Stil-Ikone Italiens mit internationaler Ausstrahlung. Hat die Trennung von dem deutschen Model Shermine Sharivar (34) etwas mit dem Rückschlag zu tun?


BEMERKUNGEN